Themen

Vergütungsregeln


Tags

Vergütungsregeln Zeitungshonorare Tageszeitungen Umfrage Journalist Betriebsrat Freie Seminar Online-Debatte Vergütung Webseite Pressemeldung Freien-Gruppen DJV Proteste Berlin Thüringen Titelblätter Aktion Freiburg Weltspartag Demonstrieren Protest OZ-Mitarbeiter Ostsee-Zeitung dju Tarifeinheit

Archiv

  • Juni 2017
  • März 2017
  • Februar 2017
  • Mai 2016
  • November 2015
  • Juni 2015
  • Oktober 2014
  • September 2013
  • August 2013
  • Juni 2013
  • April 2013
  • Februar 2013
  • Januar 2013
  • November 2011
  • Oktober 2011
  • Juni 2011
  • Mai 2011
  • Februar 2011
  • Dezember 2010
  • November 2010
  • Oktober 2010
  • September 2010
  • August 2010
  • April 2010
  • Februar 2010
  • Dezember 2009
  • Januar 2005


  • Archiv für Oktober, 2011



    Verhandlungstraining für freie Journalisten

    Beitrag vom 06.10.11

    21.10.: 11-13 Uhr Verhandlungstraining für freie Journalisten, insbesondere an Tageszeitungen. Wie kann ich es schaffen, einen besonders schlecht zahlenden Auftraggeber wie eine Tageszeitung zur Zahlung eines besseren Honorar zu bewegen? Was tun, wenn die Vergütungsregeln an meiner Zeitung ignoriert werden und ich mit Auftragsentzug bedroht werde? Wie kann ich mich mit anderen Freien in einer Weise zusammen positionieren, die meine Existenz nicht bedroht? In diesem Webinar soll es darum gehen, wie Positionen entwickelt werden können, wie Gespräche geführt werden sollten, welche Argumente wirken können. Durchaus auch für Freie in anderen Medienbereichen geeignet. Es referiert und diskutiert Constanze Hacke, freie Journalistin und Trainerin, Köln. Anmeldung unter www.journalistenwebinar.de – Grundsätzlich exklusiv für DJV-Mitglieder.  Mitglieder der dju in ver.di, die sich an einer Tageszeitung gemeinsam mit DJV-Kollegen engagieren wollen, können ebenfalls am Webinar teilnehmen (bitte bei Anmeldung Angabe der Tageszeitung und Einverständnis mit späterer Kontaktaufnahme für gemeinsame Aktionen, danke).



    Verhandlungen zwecks fairer Vergütungen für Pressefotos vor der Pleite? Interview

    Beitrag vom 06.10.11

    Die in diesem Jahr wieder aufgenommenen Verhandlungen über faire Vergütungen für Pressefotos haben nach mehreren weiteren Runden am 29. September 2011 erneut ergebnislos geendet. Grund genug, einige Fragen an den DJV-Verhandlungsführer, DJV-Justiziar Benno H. Pöppelmann, zu stellen. Das Interview findet sich im DJV-Bildjournalistenblog.